Rat-Kompakt: Statement von Annette Schütze zu „Aktualisierung Altenhilfeplanung“

Ratssitzung der Stadt Braunschweig am 25. Juni 2019. Annette Schütze, SPD-Ratsfrau und Vorsitzende des Ausschuss für Soziales und Gesundheit, erklärt zu TOP 4.1.12. „Aktualisierung Altenhilfeplanung – Den Menschen ein langes Leben in vertrautem Umfeld ermöglichen“:

„Der Braunschweiger Altenhilfeplan wurde vor fast 15 Jahren erarbeitet, dabei hat sich das Leben der Menschen auch in unserer Stadt verändert: Viele werden älter, wollen aber möglichst lange ein würdiges Leben in ihrem vertrauten Umfeld führen. Daher beantragen wir, dass zunächst neue Daten über die Wohnsituation der älteren Menschen in unserer Stadt erhoben werden, um im Anschluss über mögliche Maßnahmen, ihre Kosten und die Fortschreibung des Altenhilfeplans entscheiden zu können. Unser Ziel muss es sein, dass die Menschen möglichst lange daheim leben können, dafür müssen aber die Voraussetzungen auch im Umfeld geschaffen werden.“

Keine Kommentare vorhanden

Machen Sie bei der Konversation mit.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.