Nachwuchs für die Politik – Ein Praktikum bei Annette Schütze

Wir brauchen Nachwuchs in der Politik! Für mich sind junge Menschen, die Interesse am politischen Geschehen haben und sich engagieren wollen, immer wieder eine besondere Freude. Deshalb habe ich mich für das Projekt „Schüler begleiten Abgeordnete“ gerne zur Verfügung gestellt. Die Schülerin Freya Schütze begleitete mich und meine Kollegin Andrea Schröder-Ehlers drei Tage im Landtag in Hannover. Freya konnte viele interessante Einblicke gewinnen und dank des Projektes den Beruf eines Abgeordneten aus einem ganz neuen Blickwinkel wahrnehmen. Doch lest selbst, hier in ihrem Projektbericht.


„Mein Name ist Freya, ich bin 16 Jahre alt und habe im Schuljahr 2018/19 die 10. Klasse besucht. Im Rahmen des Projektes “Schüler begleiten Abgeordnete” habe ich vom 18. – 20. Juni 2019 mit der großartigen Unterstützung von Annette Schütze und Andrea Schröder-Ehlers die Chance bekommen, einen Blick in die Arbeit des Landtages Niedersachsen zu werfen. Von Besprechungen zwischen Ausschussmitgliedern, über die Debatten und Abläufe im Plenum, zu den Parlamentarischen Abenden habe ich in viele Aspekte der politischen Arbeit einen Einblick bekommen. Am interessantesten fand ich es, die Argumentation und die Diskussionen im Plenum von der Tribüne aus zu beobachten, da ich der Auffassung bin, dass man dabei nochmal ein ganz anderes Bewusstsein dafür entwickelt, wie lang der Weg zu jedem einzelnen Gesetz ist und wie Opposition und Regierungsfraktionen miteinander arbeiten. Außerdem fand ich spannend zu entdecken, welche Aufgaben Abgeordnete auch außerhalb des Plenarsaals haben, Aufgaben, die einem vielleicht nicht sofort in den Sinn kommen würden, wenn man an die Arbeit eines/einer Abgeordneten denkt. Ich möchte mich ganz herzlich sowohl bei Annette Schütze wie auch bei Andrea Schröder-Ehlers für die aufmerksame Betreuung und die Einblicke, in alles was der Landtag zu bieten hat, bedanken und will alle, die sich für politische Abläufe und parlamentarische Arbeit interessieren, unbedingt ermutigen, an diesem wunderbaren Projekt teilzunehmen.“


Bist du Schülerin oder Schüler und möchtest mich im Landtag begleiten? Dann melde dich hier in meinem Büro und vereinbare einen Termin.

Keine Kommentare vorhanden

Machen Sie bei der Konversation mit.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.