Braunschweiger Härtefallfonds für Geschädigte der Corona-Pandemie – Anträge online!

Die Corona-Pandemie trifft uns alle auf die ein oder andere Weise. Für manche werden die notwendigen Beschränkungen jedoch zur existenzbedrohenden Krise. Insbesondere Kreativschaffende und kulturelle Einrichtungen, die auf Publikum angewiesen sind und durch das Versammlungsverbot auf lange Sicht keine Verdienstmöglichkeiten haben werden, stehen unter enormem Druck.

Die Stadt Braunschweig ergänzt die Maßnahmen von Bund und Land deshalb durch einen eigenen Härtefallfonds in Höhe von drei Millionen Euro. Wie die Gelder, die auch kleinen Unternehmen und (Solo)Selbstständige unterstützen sollen, abgerufen werden können und welche Voraussetzungen dafür gelten, erfährst du hier:

Richtlinie Härtefallfonds

Hier geht es direkt zu den Anträgen für Kulturschaffende und Unternehmen.

Sollten weitere Fragen aufkommen, informiere dich auf der Seite der Stadt Braunschweig.

Keine Kommentare vorhanden

Machen Sie bei der Konversation mit.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.