Übersicht

Pressemitteilungen

SPD-Fraktion bringt geplantes Kinder- und Jugendtheater in den Rat: „CDU-Minister Thümler muss seine Hinhalte-Politik beenden, eine weitere Verzögerung ist nicht vermittelbar“

Mit einem deutlichen Appell fordert die SPD-Ratsfraktion Braunschweig von CDU-Wissenschaftsminister Björn Thümler, den Weg für das geplante Kinder- und Jugendtheater in der Husarenstraße 75 endlich freizumachen. „Die untere Bauaufsichtsbehörde der Stadt Braunschweig hat die Baugenehmigung mit der Auflage erteilt, dass…

Zukunftstag 2019: Braunschweiger SPD-Abgeordnete Christoph Bratmann, Dr. Christos Pantazis und Annette Schütze laden Schülerinnen und Schüler in den Niedersächsischen Landtag ein

Die Braunschweiger SPD-Landtagsabgeordneten Christoph Bratmann, Dr. Christos Pantazis und Annette Schütze laden Schülerinnen und Schüler aus Braunschweig zur Teilnahme am diesjährigen „Zukunftstag“ der SPD-Landtagsfraktion in den Niedersächsischen Landtag ein. Aufgrund einer Terminüberschneidung mit der Plenarsitzung des Landtags am 28.03.2019 findet…

Facebook darf unsere Wissenschaft nicht beeinflussen: SPD fordert Unterstützung für die Technische Universität Braunschweig bei der Künstlichen Intelligenz

Die Technische Universität Braunschweig sowie weitere Niedersächsische Universitäten in Hannover, Oldenburg und Osnabrück müssen bei der Forschung zur künstlichen Intelligenz unterstützt werden. Der niedersächsische Landtag folgte heute dieser Forderung und wird in den nächsten Wochen darüber beraten, wie die Unterstützung…

Niedersächsische Landesregierung investiert fast 100 Millionen in den ÖPNV – Annette Schütze: „ÖPNV muss für alle barrierefrei sein“

Fördermittel in Höhe von insgesamt 96,6 Millionen Euro stellt die rot-schwarze Landesregierung in diesem Jahr niedersachsenweit für Investitionen in den ÖPNV zur Verfügung: „Wer die Mobilität der Zukunft gestalten möchte, muss in einen modernen und funktionierenden ÖPNV investieren“, erklärt Dr.

Braunschweiger Nachwuchswissenschaftler erhalten weitere 4,2 Millionen von der Deutschen Forschungsgesellschaft

Braunschweig punktet erneut bei der Deutschen Forschungsgesellschaft. Das Graduiertenkolleg der Technischen Universität Braunschweig, das in enger Kooperation mit der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB) forscht, wird erneut mit rund 4,2 Millionen Euro gefördert. Dies teilte eine Pressemitteilung des Ministeriums für Wissenschaft und…

Annette Schütze: „SPD Niedersachsen kann auf ein Jahr erfolgreiche Regierungsarbeit zurückblicken“

Anlässlich der heutigen Regierungserklärung des Ministerpräsidenten Stephan Weil unter dem Titel „Stabilität und Fortschritt – ein Jahr große Koalition in Niedersachsen“ erklärt die Landtagsabgeordnete Annette Schütze: „Die SPD Niedersachsen kann auf ein Jahr erfolgreiche Regierungsarbeit zurückblicken. Das hat Stephan Weil…

Braunschweiger Gruppe zu den drohenden Entlassungen im Paläon: „Thümler muss schnellstens zukunftsfähiges Konzept präsentieren“

Das Land Niedersachsen plant eine vollständige Übernahme des Forschungs- und Erlebniszentrums (FEZ) Paläon in Schöningen. Den Mitarbeitern drohen zur Einsparung von Kosten Entlassungen. Dazu die Landtagsabgeordnete Annette Schütze aus dem Ausschuss für Wissenschaft und Kultur und ihr Helmstedter Kollege Jörn…

„Forschungsstandort startet durch“ – Gleich zwei neue Exzellenzcluster an der TU Braunschweig erhalten Millionenförderung

Im bundesweiten Wettbewerb um die besonders geförderten „Exzellenzcluster“ kann sich die Technische Universität Braunschweig gleich doppelt freuen: Die TU-Forschungsprojekte „SE²A-Sustainable and Energy Efficient Aviation“ sowie „QuantumFrontiers“ (in Kooperation mit der Universität Hannover) sind in den kleinen Kreis der hochkarätigen Forschungsprojekte…

Kompensationszahlungen für den ländlichen Raum: „Braunschweiger Gruppe“ der SPD-Abgeordneten fordert weiter grundsätzliche Korrektur des Verteilungsschlüssels

Die Braunschweiger Gruppe, Vertretung der SPD-Landtagsabgeordneten aus dem SPD-Bezirk Braunschweig, sieht in der am Mittwoch, 29. August bekanntgewordene Kompensationszahlung für den ländlichen Raum nur einen ersten Schritt zur Korrektur der Schlüsselveränderung für die regionalen Landesämter: „Bei aller Freude über diese…

SPD-Resolution zur Finanzierung der Anlaufstellen für Straffällige – Schütze: „Land muss Anlaufstellen angemessen ausstatten – Sicherheit darf kein Preisschild haben!“

Mit einer Resolution zur kommenden Ratssitzung fordert die SPD-Ratsfraktion Braunschweig die Landespolitik auf, die Existenz der niedersächsischen Anlaufstellen für Straffällige dauerhaft zu sichern: „Mit Blick auf die im Land ebenfalls beginnenden Haushaltsberatungen möchten wir erneut darauf hinweisen, dass die finanzielle…

Termine