Übersicht

Meldungen

Klinikum braucht Rechtssicherheit und eine auskömmliche Finanzierung

Laut einer gemeinsamen Pressemitteilung der Universitätsmedizin Göttingen und des Klinikums Braunschweig, steht die geplante Kooperation der beiden Häuser zur Schaffung von 60 zusätzlichen Medizinstudienplätzen vor hohen rechtlichen Hürden. Der geplante Beginn der Kooperation zum Wintersemester 2020/21 wird demzufolge voraussichtlich nicht…

Statement zur Wahl des Ministerpräsidenten in Thüringen

„Die Wahl des thüringischen Ministerpräsidenten ist nicht nur ein Tabubruch, sie ist eine moralische Bankrotterklärung. Die FDP offenbart hier einen rücksichtslosen Machtwillen, der unter Verachtung des demokratischen Grundgedankens eine Verhöhnung des Wählerwillens darstellt. Wer die Stimmen Rechtsradikaler akzeptiert, um sich…

Neues Motto für den CSD in Köln

Viele haben es sicher mitbekommen: die Veranstalter des Christopher-Street-Days (CSD) in Köln haben – nach Protesten aus Teilen der LGBTQIA-Community – ihr Moto geändert. Dieses Vorgehen hat wiederum im gesamten Bundesgebiet für Aufregung gesorgt. RegionalHeute hat auch bei mir nachgefragt…

„Braunschweig International“ soll weiter jährlich stattfinden, SPD-Ratsfraktion stellt Haushaltsantrag – Seiffert und Schütze: „Für einen kleinen Betrag einen großen Beitrag für unsere Vielfalt leisten“

Die Zustimmung zum Haushalt 2020 im Finanz- und Personalausschuss am vergangenen Donnerstag, 30. Januar bedeutet auch gute Nachrichten für das bisher jährlich stattfindende Stadtfest „Braunschweig International“. Denn mit der Zustimmung im Ausschuss hat auch der Antrag der SPD-Ratsfraktion Braunschweig, das…

TU Braunschweig verbindet Wissenschaft und Wirtschaft durch Weiterbildungsprogramm – Schütze: „Digitale Bildung muss für alle verfügbar sein“

Im Zuge des Förderprogramms „Öffnung der Hochschulen“ wird die TU Braunschweig und ihr Projekt „Digital Skills@Work“ laut einer Pressemitteilung des Wissenschaftsministeriums mit einer Summe von 286.000 Euro gefördert. Durch das Programm soll Menschen ohne Hochschulzugangsberechtigung der Zugang zu Bildungs- und…

SPD würdigt Braunschweiger Künstlerin Hanna Nitsch

Den Kunstpreis der Niedersächsischen SPD-Fraktion erhält für das Jahr 2019 die Braunschweiger Künstlerin Hanna Nitsch. Seit 1988 werden die PreisträgerInnen jährlich von einer Jury, bestehend aus Persönlichkeiten der niedersächsischen Kunst- und Kulturszene, ausgewählt. „Wichtig ist uns dabei gerade auch der…

SPD-Ratsfraktion kritisiert geplante Ansiedlung der Spielbank Bad Harzburg am Bohlweg – Schütze: „Braunschweig braucht nicht mehr, Braunschweig braucht weniger Spielautomaten!“

Die geplante Ansiedlung der Spielbank Bad Harzburg im „Reinicke-Richau-Gebäude“ am Bohlweg stößt in der SPD-Ratsfraktion Braunschweig auf Kritik: „Wir brauchen nicht mehr, wir brauchen weniger Spielautomaten in Braunschweig“, unterstreicht Annette Schütze, Vorsitzende des Sozialausschusses. „Das sind wir nicht nur jenen…

SPD-Ratsfraktion Braunschweig legt mit Haushalt 2020 den Grundstein für den Aufbau einer Hebammenzentrale in Braunschweig – weitere Fördermittel für diverse soziale Projekte und Einrichtungen der Stadt beantragt

Die SPD-Ratsfraktion Braunschweig legt mit den Haushaltsberatungen 2020 den Grundstein zum Aufbau einer lokalen Hebammenzentrale: „Mit einer Anschubfinanzierung von insgesamt 30.000 Euro erhält die Stadt Braunschweig die Möglichkeit, eine solche Zentrale gemeinsam mit einem externen Partner wie pro familia aufzubauen“,…

Plenarwoche im Dezember: Die wichtigsten TOPs

Das Dezember-Plenum steht traditionell für die abschließenden Haushaltsberatungen für das kommende Jahr 2020. Als regierungstragende Fraktion investieren wir weiterhin in die Zukunft des Landes und setzen die Leitlinien für ein starkes und innovatives Niedersachsen. Die sogenannte politische Liste trägt zudem…

VW Vorab fördert Auswirkungen der Digitalisierung auf die Gesellschaft – Schütze: „Wir müssen alle Menschen auf dem Weg in das digitale Zeitalter mitnehmen!“

Die VolkswagenStiftung (Vorab) fördert zusammen mit dem Wissenschaftsministerium neue Projekte, die sich mit den sozialen Auswirkungen der Digitalisierung beschäftigen, mit bis zu 650.000 Euro. Die Ausschreibung „Die digitale Gesellschaft: Entwicklungen erforschen, Perspektiven entwickeln, digitale Methoden und Daten nutzen“ richtet sich…

Volkswagen Stiftung fördert Wissenschaft – Auch Braunschweig profitiert

Laut einer Pressemitteilung des Wissenschaftsministeriums vom 29.11.2019 stärkt die VolkswagenStiftung (Vorab) den wissenschaftlichen Innovationsstandort Niedersachsen mit einer Summe von insgesamt 36,3 Millionen Euro. Dazu erklärt Annette Schütze, Mitglied im Ausschuss für Wissenschaft und Kultur: „Auch Braunschweig profitiert von den Mitteln!…

Durchbruch für das Braunschweiger Kinder- und Jugendtheater – Schütze: „Braunschweig setzt sich beim Ministerium durch. Das Geld für den Ausbau wird vom Land zur Verfügung gestellt.“

Das benötigte Geld für den Erhalt und Ausbau des Braunschweiger Kinder- und Jugendtheaters in der Husarenstraße wird kommen, das Land wird die nötigen Mittel in Tranchen zur Verfügung stellen. Annette Schütze, die als Sprecherin der „Braunschweiger Gruppe“ im Ausschuss für…

Termine